Dein Experiment

Der französische Mathematiker und Christ Blaise Pascal hat Leuten, die auf der Gott-Suche sind, ein risikofreies  Experiment vorgeschlagen, rein logisch:

 

Er behauptete in seinen „Gedanken“ (Pensées):

 

Setze auf den Glauben!

 

Wenn du gewinnst, gewinnst du alles.

 

Wenn du verlierst, verlierst du nichts.

Er begründet das so:

 

-Du glaubst an Gott, und Gott existiert:  Glückwunsch! Du hast den Himmel gewonnen

 

-Du glaubst an Gott, und Gott existiert nicht: Du gewinnst nichts, aber du verlierst auch  nichts!

 

-Du glaubst nicht an Gott, und er existiert nicht: Nichts gewonnen, nichts verloren

 

-Du glaubst nicht, und Gott existiert: In diesem Fall hast du die Ewigkeit, also alles verloren.

 

Mach es nicht so, wie dieser moderne Mensch in der Wüste

 

„Ein Abenteuer-Typ war einige Wochen in der Sahara unterwegs und hatte die Orientierung verloren. Tagelang irrte er umher. Zuletzt war das Trinkwasser aufgebraucht. Mit letzter Kraft torkelte und stapfte er eine Düne herauf und sah, keine 200 Schritte entfernt, die Palmen einer Oase. Er fluchte vor sich hin: „Eine  Fata Morgana!“  Dann hörte er das Brüllen von Kamelen und Menschenstimmen und röchelte zornig: „Jetzt habe ich auch noch Gehörhalluzinationen!“ Er legte sich verzweifelt hin und gab auf.  Wenige Stunden später kamen zwei Beduinen über die Düne und sahen den Verdursteten. „Das ist doch seltsam“, meinte der eine, „so kurz vor der Oase liegt hier ein Verdursteter!“ Da antwortete der andere Beduine: „Es war ein moderner Mensch! Er hat es nicht geglaubt!“

Sondern mach das Experiment so oder ähnlich, wenn du es wirklich erfahren willst:

Beten bedeutet einfach, zu vertrauen, dass Gott persönlich anwesend ist und du ihn mit deinen eigenen Worten anredest, wie du auch normal mit Freunden redest.

 

Wenn du  wissen   willst, wie das geht, empfehle ich dir diese Homepages:  www.gekreuzsiegt.de und www.openarmsonline.de

Am besten ist es natürlich, wenn du in deiner Nähe in irgendeiner christlichen Gemeinde Leute findest, die auch mit Jesus     Erfahrungen gemacht haben und mit ihm leben. Zur Not kann ich dir vielleicht auch manche Fragen beantworten oder helfen.

(s. Kontakt!)

Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Jürgen Werth