Jesus heute


Zeugnisse der Gegenwart

Während hier im Westen echtes Christentum durch den neuen Atheismus einschließlich seiner Theologie als Fundamentalismus oder Kreationismus  1) gebrandmarkt und mindestens lächerlich gemacht wird, wächst es in China und in muslimischen Ländern im Untergrund trotz blutiger und grausamer Verfolgung. Nur für etwas Echtes, nur für den wirklichen Gott in Jesus können Menschen dieses Leiden ertragen. 2)

1) -Kürzlich hat der französische EU-Parlamentarier Guy Lengagne einen Gesetzentwurf eingebracht, „der den Kreationismus, also die Behauptung, dass die Welt vor 6000 Jahren erschaffen und der Mensch aus Erde gemacht wurde, unter Strafe stellen will“. http://www. handelsblatt.com/technologie/forschung-medizin/forschung-innovation/entstehung-der-welt- darwin-oder-gott-seite-2/2858522-2.html         ----          2) https://www.opendoors.de/verfolgung/ Christenverfolgung: Derzeit herrscht die größte Christenverfolgung aller Zeiten. Open Doors schätzt, dass rund 100 Millionen Menschen in über 50 Ländern verfolgt werden, weil sie sich zu Jesus Christus bekennen.

 

 

Ein Politiker:

 „In aller Demut und in aller Unvollkommenheit glaube ich an Gott und bete zu ihm. Ich glaube an Jesus, den Christus, den Erlöser der Welt und der Menschen. Ich glaube, dass ich am Ende meines Lebens Rechenschaft schuldig bin für mein Tun und Unterlassen, dass ich Verantwortung trage, aber auch von Gottes Gnade und Barmherzigkeit umfangen bin. Das macht mich gelassen und frei.“ 3)

 3) Erwin Teufel, ehem. Ministerpräsident von Baden-Württemberg; http://www.christ-in- der-gegenwart.de/ aktion/ wsgott/prominente/index_ html? k_beitrag=555602)

 

Ein Kind:

Atlanta (USA) Der zehnjährige Willie Myrick war in einem Vorgarten in Atlanta, als er plötzlich gepackt und in ein Auto gezerrt wurde. Der Zehnjährige sang wiederholt ein christliches Lied. („Every Praise is to Our God“) Der Entführer gab entnervt auf und ließ den Jungen frei. 4)

 4) http://www.kath.net/news/50444

Fotoquelle: Pixabay

 

Ein Wissenschaftler:

 „Ich schäme mich nicht, gleichzeitig Naturwissenschaftler und Christ zu sein... Gott hat auf die tiefste und direkteste Weise gesprochen. Er, das Wort, das eine Person ist, ist Mensch geworden, um ganz deutlich zu machen, dass die letztgül- tige Wahrheit hinter dem Universum eine Person ist.“ 5)

5) Mathematiker Prof.Dr.John Lennox, Oxford; „Hat Gott die Wissenschaft begraben?, S. 294

 

Ein ehemaliger Moslem:

„Mein Name ist Sezgin...Für mich gibt Jesus in der Bibel eine klare, eindeutige Botschaft. Ich glaube, dass er der Sohn Gottes ist, und ich habe ihn als meinen Retter angenommen. Mein Bruder geriet in Zorn, ging auf mich los, packte mich am Kragen und begann auf mich einzuschlagen. Ich wehrte mich nicht. Plötzlich sank er bewusstlos zu Boden. Alle schrieen auf. Verzweifelt liefen sie hin und her. Da gab mir Gott die Kraft, still für den Bruder zu beten. Ich legte meine Hand auf seinen Kopf und begann zu beten. Meine Mutter sah mir zu. Nach einer Weile kam er zu sich und stand auf. Ich dachte, er würde wieder auf mich einschlagen. Aber er sagte nur, er friere und bat um eine Decke, um sich hinzulegen. Ich war völlig überrascht. Der Heilige Geist hatte mir wirklich geholfen in dieser Situation!” 6)

6) http://www.orientdienst.de/

 

Ein ehemals drogenabhängiger Rockerpastor und Biker:

„Gott ist zu uns gekommen. Er hat sich selbst erniedrigt. Er, der Gott war, hat seine Gottheit abgelegt, ist Mensch geworden, ist Baby geworden, hat sich versklavt, hat sich erniedrigt, hat sich bespucken lassen, alles aus lauter Liebe zu uns. Diesem Gott vertrau ich, diesem Gott glaub ich, diesen Gott ehr ich. Und er hat einen Namen: Jesus Christus.“ 7)

7) Nur wer glaubt, wird selig? SWR Nachtcafé 2013 https://www.youtube.com/watch?v=zwxPLXlor6M


Bildquelle: https://gloria.tv/article/vXhgBycaEdTg1i9FMGWr2ukHD

Kurzer Lebenslauf von Jesus Christus

Er wurde in einem kleinen Dorf als Kind einer Bauersfrau geboren. Er erlernte den Beruf eines Zimmermannes und arbeitete in der Werkstatt seines Vaters, bis er dreißig war. Dann war er drei Jahre lang ein Wanderprediger und erzählte den Menschen von Gott und seiner Liebe. Er schrieb nie ein Buch. Er bekleidete nie ein Amt, Er studierte nie an einer Universität. Er hatte nie eine eigene Familie oder ein eigenes Haus. Er kam nie mehr als 300 Kilometer über seinen Geburtsort hinaus. Er führte kein großes Heer und gewann nie einen Krieg, da er gegen Gewalt war. Er ging liebevoll mit seinen Mitmenschen um - ja sogar mit seinen Feinden. Er war erst dreiunddreißig, als sich die öffentliche Mei- nung gegen ihn wandte. Seine Freunde verrieten ihn und ließen ihn im Stich. Er wurde in die Hände seiner Feinde ausgeliefert und musste sich in einer Gerichtsverhandlung verspotten und anspucken lassen. Obwohl er unschuldig war, wurde er zwischen zwei Verbrechern an ein Kreuz genagelt. Als er tot war, wurde er in ein geliehenes Grab gelegt. Doch damit ist die Geschichte dieses Mannes noch nicht zu Ende...durch seinen Tod und seine Auferstehung wurden die Men- schen frei und von Sünde erlöst. Viele Jahrhunderte sind seither ins Land gezogen...Alle Armeen, die jemals marschiert sind, alle Schiffe, die jemals übers Meer gefahren sind, alle Parlamente, die jemals zusammengetreten sind, alle Könige, die jemals regiert haben...haben keinen so großen Einfluss auf die Menschen auf diesem Planeten ausgeübt wie das Leben dieses Zimmermannes. Lass ihn auch...Einfluss auf dein Leben haben und Du wirst Wunder erleben.“ *)

 

 

*) https://www.youtube.com/watch?v=KhkgaNCZFyE; mit freundlicher Erlaubnis von Jesus TV_Austria@gmx.d


Literatur- und Medienhinweise

 Basisliteratur

 -Die Bibel: http://www.bibelserver.com/

 -Junker,Scherer, Evolution, ein kritische Lehrbuch, Weyel Biologie  

  7.Aufl.2013

-Junker, Leben woher, CVL Dillenburg

-John Lennox, Hat die Wissenschaft Gott begraben?, SCM 2009

-Joachim Scheven, Megasukzessionen und Klimax im Tertiär

-Joachim Scheven, Karbonstudien Einführungsschriften Junker, Evolution

  ohne Grenzen

-Junker, Stammt der Mensch von Adam ab?

-Junker, Sündenfall und Biologie Junker, Jesus, Darwin und die Schöpfung

 

Filme auf DVD:

 Drei Linden Filmproduktion

-Dem Geheimnis des Lebens nahe: (Die wissenschaftl.Begründung für  ›Intelligent Design‹)

-Der Fall des Affenmenschen: (Die Evolutionstheorie kann die Herkunft des Menschen nicht erklären)

-Multimedia-Vorträge von Dr.rer.nat. Markus Blietz; www.janash.de

-Der privilegierte Planet: (Auf der Suche nach Sinn im Universum) -Darwins Dilemma Internet-Links

-www.wort-und-wissen.de -www.janash.de -www.factum-magazin.ch -www.gott.de -www.leben-woher.de  und www.biblekracker.de (Webseiten des Autors)

 

 

Ende der Blogartikel

 

Zugrundegelegtes Sachbuch: Hans-Walter Euhus: "Schöpfung unplugged"

Verlag www.epubli.de